Lisa Krupp mit 4 ersten Plätzen in der Rheinland-Bestenliste 2017

 

Die 12jährige Lisa Krupp zeigte im Jahr 2017 in den Wurfdisziplinen in ihrer Altersklasse W12 überragende Leistungen im Leichtathletikverband Rheinland. In 4 Disziplinen konnte sie sich an erster Stelle platzieren. Im  Kugelstoß mit der 3-kg-Kugel war sie mit 8,69 m, erzielt in Niederselters, klar vor der Zweitplatzierten, die 7,27 m stieß. Im Diskuswurf mit der 750-gr-Scheibe warf sie mit 29,64 m 6,5 m weiter als die Zweitplatzierte. Auch im Speerwurf mit dem 400-gr-Speer überragte sie mit 30,62 m, erzielt in Burgbrohl. Das waren 6 m mehr als Platz 2 ihrer Altersklasse. Noch deutlicher siegte sie im Ballwurf mit dem 200-gr-Ball. Ihre 47,5 m, geworfen in Burgbrohl, waren 9 m besser als ihre Konkurrentinnen. Diese Leistungen erstaunen umso mehr, weil die Trainingsbedingungen auf dem Plateau der Erpeler Ley ohne den Wettstreit oder die Kommunikation in einer Gruppe Gleichaltriger nicht ideal sind. So war es nicht verwunderlich, dass andere Vereine auf Lisa aufmerksam wurden. Sie wird im Jahr 2018 für die SG DJK 1909 Andernach in der Leichtathletik-Gemeinschaft Rhein-Wied starten. Wir wünschen ihr viel Erfolg in ihrem neuen Verein.                                                                                         (01.01.2018)

 

 

 

 Leichtathletik für Kinder mit neuen Übungsleiterinnen

 

 Neues von der Gruppe "Leichtathletik für Kinder ab 5 Jahren" beim Turn- und Sportverein Erpel: Nach fast 25 Jahren haben Bettina Weißenfels und Torsten Brummel die Leitung der Gruppe abgegeben. Neue Übungsleiterinnen sind Alice Liboth und Julia Eich aus Erpel.

 Die Übungszeiten bleiben wie bisher: Von den Herbst- bis zu den Osterferien trainieren die Kinder und SchülerInnen von 5 - 9 Jahren von 16:45 - 17:45 Uhr, die SchülerInnen ab 9/10 Jahre von 17:45 - 18:45 Uhr, jeweils in der Sporthalle Unkel. Im Sommer trainieren alle zusammen von 17:00 - 18:00 Uhr auf dem Unkeler Sportplatz. Der BHAG-Sportpark Unkel wird zur Zeit umgebaut und erhält eine Tartanbahn, neue Weitsprunganlage und einen Hybridrasenplatz. Wann der Platz für das Training wieder freigegeben wird, steht zur Zeit noch nicht fest.

Die Kleineren werden durch den Aufbau der koordinativen Fähigkeiten und Laufschulung  spielerisch an die elementaren Leichtathletik-Disziplinen Laufen, Werfen und Springen herangeführt. Bei den Größeren stehen Mobilisation, Koordinationstraining, Lauf- und Technikschulung, Kraft- und Ausdauertraining im Vordergrund.

 Zudem werden jährlich im Herbst Vereinsmeisterschaften durchgeführt und die beliebte "Läuferkrone" verliehen. Auch ist geplant, mit den Kindern weitere Wettkämpfe in der Region zu bestreiten.

 Reinschnuppern zu den o.a. Trainingszeiten ist jederzeit möglich. Anmeldungen nehmen Alice Liboth, Tel. 0163-5678540 und Julia Eich, Tel. 0163-4847456 entgegen.                                                                                          

 

Bettina Weißenfels (hinten 2.v.r.) und Torsten Brummel (hinten links) haben die Leitung der Gruppe an Alice Liboth (hinten r.) und Julia Eich (li.) übergeben.